Mit wegweisenden Therapien
komplexen Erkrankungen begegnen
Icon Pfeil nach links

IMMER EIN OFFENES OHR FÜR ASTHMA

Du hast Fragen rund um (Dein) Asthma? Das Aktiv mit schwerem Asthma-Beratungsteam ist eine Anlaufstelle, die Dir weiterhelfen kann. Wir haben mit Petra aus dem Team gesprochen und gefragt: Wie sieht eigentlich Dein Alltag in der Beratung von Menschen mit Asthma aus?




Willkommen bei den Asthma-Aktivisten, liebe Petra! Stell Dich doch gern unseren Lesern einmal vor.

Petra: Hallo, ich bin Petra, ursprünglich Krankenschwester und unterstütze seit mehreren Jahren chronisch kranke Menschen mit der Beratung in verschiedenen Lebenslagen. Da ich schon immer gerne mit Menschen zusammenarbeite und vor allem viel Freude daran habe, diese zu unterstützen, habe ich bei der Aktiv mit schwerem Asthma-Hotline die perfekte Mischung zwischen Büroalltag und Patientenkommunikation gefunden. Meine Motivation mit Asthma-Betroffenen zu arbeiten, fußt hauptsächlich auf dem Feedback, welches ich von Patienten erhalte. Auch, wenn die Telefonate mit Betroffenen natürlich nicht immer nur positive Themen beinhalten, merke ich, dass den Patienten nach einem Austausch mit mir oder meinen Kolleginnen eine schwere Last von den Schultern fällt. Dass nach einem solchen Telefonat Dankbarkeit und eine positive Rückmeldung von den Patienten zurückkommt, ist einfach toll.

Wie sieht ein typischer Tag im Aktiv mit schwerem Asthma-Team aus?

Petra: Einen typischen Tag im Aktiv-mit-schwere-Asthma-Team gibt es eigentlich gar nicht. Es kommt immer ganz darauf an, wie viele Anrufe wir erhalten oder was für Fragen und Bestellungen per E-Mail ankommen. Da jeder Patient ein anderes Anliegen oder eine andere Frage mitbringt, bleibt es immer abwechslungsreich. Wir nehmen uns die Zeit, um auf die einzelnen Bedürfnisse einzugehen, um ihnen die bestmögliche Unterstützung anzubieten. Oftmals geht es auch nur darum, einfach mal zuzuhören und ein offenes Ohr zu haben. Wir bekommen auch häufig Anrufe von Angehörigen, die sich selbst oder für die Familienangehörigen und Bekannten ein unterstützendes Umfeld aufbauen bzw. aufrechterhalten wollen.

Bestimmt gibt es Fragen, die besonders häufig in Bezug auf das Leben mit Asthma gestellt werden. Magst Du verraten, welche das sind?

Petra: Da gibt es tatsächlich einige Fragen, die wir häufig gestellt bekommen.

Petra: Oft sind es Fragen rund um den Alltag, also Ernährung, Sport, Reisen. Da wir hier viele Hilfsangebote und Unterstützungsmaterialien für die Patienten haben, ist es immer wieder schön, den Patienten weiterhelfen zu können. Auch geht es oft darum, wie man sein Asthma „in den Griff“ bekommen kann. Da sich viele für ihr Asthma schämen und in der Öffentlichkeit versuchen es zu verstecken, ist es auch oft unsere Aufgabe, das Selbstbewusstsein zu stärken und Mut zu zusprechen.

Uns als Asthma-Aktivisten interessiert natürlich auch: Aus Deiner Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Betroffenen heraus – Was bedeutet es für Dich AKTIV mit schwerem Asthma zu sein?

Petra: Für mich persönlich bedeutet es vor allem, dass man trotz Asthma ein aktives Leben führt, indem man seinen Beruf, seine Hobbys und Interessen ohne große Einschränkungen nachgehen kann. Besonders wichtig ist es, dass man sich auf seine Stärken konzentriert. Unterstützende Familienmitglieder und Freunde können auch eine persönliche Stärke sein und einem an besonders herausfordernden Tagen Halt geben. Aktiv zu seinem Asthma zu stehen und andere Betroffene motivieren, auch aktiv zu sein, damit man sich oder sein Asthma nicht verstecken muss.

Hast Du noch einen persönlichen Tipp für alle angehenden Asthma-Aktivisten?

Petra: Mein persönlicher Tipp ist, dass ihr als angehende Asthma-Aktivisten untereinander immer im Austausch bleibt und somit Andere motiviert und aktiviert. Führt ein aktives Leben und genießt die schönen Augenblicke besonders intensiv. Aber vor allem: Richtet den Blick auf das Positive und denkt immer daran: Ihr seid nicht allein – Erzählt uns Eure Geschichte, wir hören zu!

Vielen Dank für diese spannenden Einblicke!


DEIN DIREKTER DRAHT ZUM TEAM

Wenn Dir nun eine Frage auf der Seele brennt oder Du Interesse hast, uns Deine Geschichte zu erzählen, dann rufe an oder schreibe dem Team unter:

0800 50 500 20

Wir sind montags bis freitags von 08:00 bis 20:00 Uhr für Dich da.

MAT-DE-2104304-1.0 (09/2021)